Sandsteinviadukt

Übertragen der Planung auf die Polystyrolplatten

Ausschneiden der Platten und grob vorschneiden

Aufkleben von Anbauteilen

Montage der Hauptbrückenteile

Ausbildung des Mittelsockel

Bekleben mit den Mauerplatten bzw Strukturplatten 1,omm

Viele kleine Bearbeitungsschritte und feilen, feilen …...

Der fast fertige Rohbau Viele kleine Anpassarbeiten sind nötig.

Aufkleben der Mauerabdeckungen mit Restteilen

Erste Farbgebung

Das fertige Viadukt. Die letzte Alterung wird beim Einbau durchgeführt wenn die Umgebung fest steht.

"Viadukt Gargarzzone"

Der Modulabschnitt unserer Modellbahnanlage wird Gargarzzone heissen darum auch die Namensgebung. Auf diesen Modul wird diese Brücke das größte Bahn- Kunstbauwerk sein.

Unser bevorzugter Baustoff Polystyrol wird für den Brückenbau verwendet. Der gesamte Rohbau wurde aus 2mm Platten gefertigt. 

Die optischen Strukturplatten wurden über den Architekturbedarf (FA Schulcz) bezogen. Diese Strukturplatten sind preisgünstig und es gibt sie in allen möglichen Varianten.

Die Fotos zeigen den Entstehungsgeschichte und die einzelnen Bauabschnitte.