Lärchen in eigener Bauweise

Hier zeigen wir ihnen eine andere Art Lärchen herzustellen die wir versucht haben. Es werden zuerst Rohlinge hergestellt wie wir es bereits gezeigt haben. Diese werden im unteren Drittel mit einen zusätzlichen Draht (zweite Serie der Bilder) umwickelt der den Stamm dicker macht und auch die Wurzelansätze besser darstellen läßt. 
Es haftet auch der Leim besser und wir bestreuen diesen nach den einleimen noch mit feinen Streusand um eine gute Oberfläche zu erzielen. Im oberen Teil braucht dies nicht durchgeführt werden da der Stamm ohnehin durch die Begrünung verdeckt wird.

Der Stamm wird bemalt und zusätzlich mit Pulverfarben behandelt.

Wir begrasen zuerst mit 6mm beige Gräser um die Äste darzustellen. Danach (nächsten Tag) mit 1,5mm Frühlingswiese.