Hintergrund Waldeck und das nördliche Alpenvorland wird geklebt.

Das Alpenvorland (Pernau Modul1) wird geklebt. Die Kulisse ist somit fertig. Perfekte Arbeit-Mehr dazu bei Anlage/Rückwand und Kulisse!

Nach dem Kleben der Rückwand ist nun die Schmalspurbahn an der Reihe. Sie besteht aus der Kehrschleife West. Diese wird gerade mit den Gummimatten ausgelegt.

Die Kehrschleife Ost ist bereits weiter, dort ist die Gleisunterlage bereits fertigverlegt. Maximal 6 Züge können im Hundeknochen fahren.

Als nächstes werden die Gleise verlegt.

Die Bahnhofsplatte wird extra bearbeitet. Sie reicht von der Fachwerksbrücke über dem Fluß bis zur Brücke an der westlichen Bahnhofsausfahrt.

Die Löcher für die Unterflurantriebe werden hergestellt und die Antriebe montiert.

Nun wird die Bahnhofsplatte eingepasst und solange nachjustiert bis alles passt.


Hauptsächlich ist in diesem Monat ein Teilprobebetrieb der unteren Gleisanlagen geplant und auch durchgeführt. Es gibt viele kleine Ausbesserungsarbeiten die alle abgearbeitet werden müssen.
Der Hintergrund wird ergänzt und fertiggestellt.