Einbau der Drehscheibe Schwaz

Einbau der Drehscheibe. Mehr dazu im eigenen Abschnitt Clubanlage - Drehscheiben

Ein Probeeinbau erfolgt. Auch die Dachplatten werden angepasst.

So wird der Bereich später einmal aussehen. Mit der angebauten Werkstätte und dem Büro.

Der Innenausbau mit den Holzbretter in dem Gleis wird angepasst. Wir nehmen Zedernfunier und schneiden es zu.

Weiters haben wir einen alten umgebauten LS für die Dieselloks vorgesehen. Der Einbau erfolgt nun auf die Gleise.

Der Lokschuppen und die Dieseltanks mit Tankstellenbereich.

Dieses Monat werden noch die restlichen Lokomotiven eingemessen. Weiters wird die Drehscheibe eingebaut und programmiert.

Die Fleischmann-DS ist relativ einfach und wir haben sie getestet und funktioniert einwandfrei. Bei einer Roco-DS haben wir wesentlich mehr Probleme. Wir überlegen Alternativen aber sind noch nicht fündig geworden.