Ausrüstung und Elektrische Bauteile

Bis dato verbaute Bauteile und Eckdaten:

Hauptbauteile:

Computer mit Prozessor intel i7, 8GB Ram, Harddisk 250-500GB mit Grafikkarte mit 2 Ausgängen (DVI/HDMI)

Lenz Zentrale

Booster von Boll mit 6A und 3A - Ausgebaut !!😠

Einbau neue LENZ-Booster 5A🙂

Videosystem mit insgesamt 14 Stk Cameras

Bildschirme drei Stk 21 "

 

 

Kabeln:  

230 V Kabel ca 150 lfm als Grundversorgung der gesamte Anlage

bzw für die 230 V Versorgung für die Videokameras und sonstige Verbraucher wie Beleuchtung etc

Kabeln für 12V und Datenleitungen:

ca 120  lfm zu den Modulladen

ca 300 lfm Versorgungsleitungen zu den Modulladen

ca 400 lfm Stromversorgungskabel für Fahrstrecken und Blockabschnitte

ca 250 lfm Netzwerkkabel in diversen Sonderlängen von 12 cm bis 20 m

ca 100 lfm zweipolig Kabel für die Anspeisung von Entkuppler

 

Drähte und Anspeisungen der Anlagenkomponenten:

ca 3600 lfm für Fahrstrom

ca 700 lfm für Magnetartikel drei polig

ca 300 lfm div Kabel und Lizen

 

Elektronische Bauteile für die Steuerung:

60 Rückmeldemodule  LDT

67 Magnetartikeldecoder LDT

12 Kehrschleifenmodule LDT

7 Lichtdecoder LDT

3 Drehscheibendecoder LDT

9 Stk 5A Lenz-Booster

9 Stk Stromanzeiger inkl Flachkabel für Verlängerung der Anzeigenbausteine

9 Stk Trafo für die Stromversorgung Booster

Zwei Trafo für Stromversorgung Magnetschaltmodule und Licht

Trafo für Lenz-Zentrale

Die Lade für M11 mit allen Bauteilen die für diesen Abschnitt notwendig sind. Alle ersichtlichen Komponenten von Littfinsky-Daten Technik
Hier zeigen wir die einzelnen Abschnitte bis die Lade fertig ist. Die Installationskanäle werden angelegt.
Die Montage der einzelnen Bausteile ist voll im Gange. die Holzleisten dienen dabei als Abstandshalter und erspart somit das ständige Messen.
Die Lade für M11 ist fertig. Inhalt: 7 Rückmeldemodule, 7 Magentartikeldecoder, 1 Kehrschleifenmodul, 3 Stk Lichtartikeldecoder und zwei Verteilerleisten. Es wird sicher noch einiges hinzukommen.
Im Steuerpult -was mittlerweile fertiggestellt wurde- wurden nun der Computer und die Videozentrale eingebaut. Das Verkabeln der gesamten Videoleitung kann beginnen.
Nun ist die Zentrale Steuer- und Versorgung Einheit fertig umgebaut. man sieht die Lenz-Zentrale rechts und die 9 Stk Booster links.
Verkabelarbeiten ohne ein Ende in Sicht
Die Kabeln müssen noch alle angeschlossen werden. Links die dreipoligen Kabeln für die Magnetartikel. Rot und Blau für den Fahrstrom. Das alles nur der Unterbau/Schattenbahnhof !!!