November wieder etwas mehr Zeit für das Hobby!

Letzte Anlageplatte wird im Modul3 eingesetzt.

Bau der Stützmauer im Bereich der Bahnhofseinfahrt.

Einsetzen der Stützmauer nach unzähligen Bemalungs-Durchgänge. (Unter Clubanlage)

Die letzten Verkabelungen für den Personenbahnhof werden ausgeführt.

Nach dem ersten Probebetrieb stehen bereits die ersten Zuggarnituren auf den Gleisen.

Als nächstes wird die abnehmbare Platte -Darf Klausen gefertigt. Das gesamte Zentrum vom Ort befindet sich auf der abnehmbaren Platte.

Die groben Geländeschlichten sind aufgeklebt und mit den Unterplatten der einzelnen Häuser versehen.

In diesem Monat wird das letzte eingesetzte Plattenelement verkabelt und alles für einen weiteren Probebetrieb vorbereitet.
Zusätzlich wird auch an einigen Anlagenteilen gearbeitet. Die Platte Klausen wird mit dem Dorf im Zentrum des Moduls als nächstes aufgebracht und die Geländeplatten verklebt. Als Besonderheit ist fast das gesamte Dorf auf einer abnehmbaren Platte gebaut.
Alle XPS-Platten werden Schichtweise aufgeklebt und bearbeitet. Danach wird die erste Gipsschicht aufgebracht und alles grundiert.